Sandkiste

Ihre Sandkiste sauber halten

Sandkiste sauber halten

Eine Sandkiste ist verlockend, nicht nur für Kinder, sondern für viele Lebewesen: Regenwürmer, Maulwürfe, Wühlmäuse, etc. Gegen diese kleinen Besucher hilft das Auslegen eines Vlieses vor Befüllen der Sandkiste mit Sand. Aber: Nachbars Katze benützt die Sandkiste als Katzenclo, die Vögel „baden" im Sand: Katzenkot und Vögel sind üble Krankheitsüberträger und gerade Kinder sind besonders anfällig.

Abdeckung für eine Sandkiste bauen

Kein Problem, denn eine Abdeckung für die Sandkiste ist ganz einfach hergestellt:

  • Sandkiste abmessen: Seitenlängen und bei sechs- oder mehreckigen Sandkisten auch den Durchmesser.
  • Holzlatten für einen Rahmen auf die richtige Länge kürzen. Stärke: 2cm.
  • Mit einem Akkuschrauber sind die Latten schnell zu einem Rahmen verschraubt.
  • Für eine gute Stabilität werden Verstrebungslatten angeschraubt:
    • rechteckige Sandkiste: kreuz und quer
    • sechs-/mehreckige Sandkiste: diagonal
  • Über dieses Gebilde spannen Sie dann ein Netz, eine Kunststoffplane, ein enges Maschendrahtgitter oder einen groben, strapazierfähigen Stoff. Hierfür verwenden Sie einen Tacker.

Diese Abdeckung schützt nun auch perfekt vor Laub!

Das brauchen Sie für eine Sandkisten-Abdeckung:

Alles, was Sie dazu brauchen, finden Sie selbstverständlich in Ihrem bauMax:

  • Maßband
  • Akkuschrauber
  • Schrauben
  • Holzlatten
  • Tacker
  • Kunststoffplane, Maschendrahtgitter

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Viel Erfolg bei Ihrem Heimwerkprojekt wünscht bauMax!

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Angebote im Bereich Garten!


zurück 1  -  2  -  3 weiter