Sandkiste

Eine Sandkiste bauen

Paradies für Ihre Kinder: eine Sandkiste im eigenen Garten

Sandkisten gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen: aus Kunststoff oder Holz, mit Dach oder Deckel. Ein richtiger Heimwerker entscheidet sich eher für eine Sandkiste aus Holz, die er laut Anleitung selbst zusammenbauen muss und die mit der Gartengestaltung harmoniert. Alles was er dazu benötigt, ist ein Akkuschrauber oder ein Handschraubenzieher.

Sandkiste selbst bauen

  • Für eine Sandkiste ohne Dach suchen Sie einen Platz im Halbschatten, damit die Kinder später nicht in der prallen Sonne spielen.
  • Der Platz sollte möglichst eben sein.
  • Sandkisten aus Holz haben meist keinen Boden. Daher breiten Sie, bevor Sie den Rahmen mit Sand füllen, ein Vlies auf. Die Grashalme stören die Kinder sonst beim Spielen, außerdem arbeitet sich der Sand ohne Vlies ins Erdreich ein und "verschwindet" langsam, aber sicher.

Sandkiste bauen -Einkaufsliste


Alles, was Sie dazu brauchen, finden Sie selbstverständlich in Ihrem bauMax:

  • Bausatz für Sandkiste (z.B. Sandkasten 6-eckig, naturbelassen)
  • Sand
  • Abdeckvlies
  • Akkuschrauber
  • Schraubenzieher

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Viel Erfolg bei Ihrem Heimwerkprojekt wünscht bauMax!

Informieren Sie sich hier über aktuelle Angebote im Bereich Garten!


zurück 1  -  2  -  3 weiter